Abitur 2020

 

Die schriftlichen Abiturprüfungen 2020 finden im Zeitraum vom 19.03. bis 02.04.2020 statt.

 

Prüfungsabfolge für den Haupttermin
Donnerstag 19.03.2020 LK/ GK Englisch
Freitag 20.03.2020 LK/ GK Physik
Montag 23.03.2020 LK Deutsch, Kunst, Musik, Politik und Wirtschaft, Geschichte, Informatik
Mittwoch 25.03.2020 LK/ GK Mathematik
Donnerstag 26.03.2020 LK/ GK Französisch
Montag 30.03.2020 GK Deutsch, Spanisch, Latein, Altgriechisch, Kunst, Musik
Dienstag 31.03.2020 LK/GK Chemie
Mittwoch 01.04.2020 GK Geschichte sowie Politik und Wirtschaft (auch bilingual), Erdkunde, evangelische und katholische Religion, Ethik, Informatik
Donnerstag 02.04.2020 LK/GK Biologie

 

Abgabe besondere Lernleistung: Donnerstag, 02.04.2020

Ausgabe der Themen der Präsentationen (Zeitplan siehe Aushang): Freitag, 03.03.2020

Sportpraktische Prüfungen: 12.-14. Mai 2020

Präsentationsprüfungen/BLL: 25.-26. Mai 2020

Zeitraum für mündliche Prüfungen: 25.-29 Mai 2020

Hrb

 Downloads:

 

 

 

Wichtige Informationen zur Oberstufe

Downloads:

 

 

 

Auslandsaufenthalt

Checkliste Auslandsaufenthalt

  • Grundsätzlich sind schulische Auslandsaufenthalte zu begrüßen, weil sie Verständnis für Men­schen, Kulturen und Gesellschaften anderer Länder fördern. Deshalb sollen die Schüler/innen anschließend möglichst die Schulausbildung ohne zeitlichen Verzug fortsetzen können. Sofern es die Leistungen der Schüler/innen erlauben, kann - auch bei einem einjährigen Aufent­halt - die Aufnahme nach der Rückkehr direkt in die Qualifikationsphase erfolgen (Überprüfungsverfahren nach §2 OAVO).
    Die Entscheidung über eine Aufnahme in die Qualifikationsphase trifft die Studien-leiterin. Die Eltern werden zeitnah in Kenntnis ge­setzt.
  • Die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die während der Einführungsphase der  Oberstufe einen Zeitraum im Ausland verbringen möchten, stellen spätestens im Verlauf des 2. Halbjah­res der Klasse 9 bzw. 10 formlos einen schriftlichen Antrag auf Beurlaubung mit Nennung des Zeitraums und des Aufenthaltslandes.
  • Vor dem Auslandsaufenthalt sollten die Eltern und Schüler/innen ein Beratungsgespräch mit der Studienleiterin (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anstreben. Dabei steht die Beratung über die weitere Schullaufbahn im Vordergrund. Beachten Sie bitte, dass nach Klasse 9 der mittlere Bildungsabschluss noch nicht erreicht ist.
  • Während des Schulbesuchs im Ausland ist darauf zu achten, dass die Fächer belegt werden, die für den erfolgreichen Besuch der gymnasialen Oberstufe notwendig sind. Hierzu zählen insbe­sondere Mathematik, Naturwissenschaften und die Fremdsprachen. Fachspezifische Einzelheiten sind mit den Kursleitern der betreffenden Fächer zu klären.
  • Über den Schulbesuch im Ausland ist nach der Rückkehr ein Nachweis bzw. ein Zeugnis vor­zulegen. Die Noten dieses Zeugnisses sind aber nicht ausschlaggebend für die Versetzung (Zulassung) in die nächste Jahrgangsstufe.
  • Die Wahl der Leistungsvorkurse wird vor Beginn des Auslandsaufenthaltes abgefragt, kann aber nach Rückkehr ggf. neu gewählt werden.

 

 

 

Methoden

Downloads:

 

 

 

Praktikum & Berufs- und Studienorientierung

Für Informationen dazu besuchen Sie bitte unseren BSO-Bereich

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok